Beste Lötstationen

Sieger der Online-Recherche:

Komerci ZD-937ESD



Reparieren anstatt Neukaufen! Mit der richtigen Lötstation und etwas Übung schnell gemacht. Welches Gerät für dich das richtige ist, erfährst du in unserem Vergleich. Kurze Anmerkung: Eine Lötstation unterscheidet sich von einem gewöhnlichen Lötkolben hauptsächlich darin, dass Sie eine höhere Temperatur besitzt.

Unsere Top 3 der Lötstationen

Viel Leistung für wenig Geld

Unser heutiger Testsieger ist die Komerci ZD-937ESD. Das Gerät von Komerci lässt sich stufenlos bei einer Maximalleistung von 48W im Temperaturbereich von 150°C – 450°C regeln. Zudem bieten drei zusätzliche Tasten die Möglichkeit zwischen eingespeicherten Temperaturen umzuschalten. Ein praktisches Feature des Gerätes ist, dass sich der Kolbenhalter einfach von der Station trennen und woanders aufstellen lässt. Die Lötstation zeichnet sich durch robuste Bauweise und gute Verarbeitung aus. Die Kundenmeinungen über das Gerät von Komerci fallen fast ausschließlich positiv aus.  Einziger Wehmutstropfen, es sind keine weiteren Lötspitzen vorhanden.

Weitere technische Details:

  • Einstellbare Temperatur: 150 – 450 °C
  • Leistung: 48 Watt

Gute Leistung

Die Silbermedaille geht heute an die Transmedia Lötstation ZLS2L. Auch wenn sich das Gerät von Transmedia leistungsmäßig nicht groß von unserem Testsieger unterscheidet, so gibt es doch ein paar funktionale Unterschiede. Die Station überzeugt ebenfalls durch gute Verarbeitung, allerdings verfügt sie nicht über die drei Schnellwahltasten bei der Temperatureinstellung und auch die Kolbenablage lässt sich nicht von der Basisstation abnehmen. Des Weitern riecht das Gerät von Transmedia beim Auspacken sehr nach günstigem Plastik.

Weitere technische Details:

  • Einstellbare Temperatur: 150 – 450 °C
  • Leistung: 48 Watt

Günstige Verarbeitung

Den letzten Platz belegt heute die Lötstation ELV AT-80D. Auch wenn die Station von ELV technisch gesehen nahezu mit unserem Testsieger gleichzusetzen ist, so sind dennoch große Unterschiede in der Verarbeitung zu vermerken. Die Station ist komplett aus Plastik, das nicht nur sehr günstig aussieht, sondern zudem auch nicht gerade angenehm riecht. Zudem kostet das Gerät von ELV beinahe das doppelte von unserem Testsieger.

Weitere technische Details:

  • Einstellbare Temperatur: 150 – 450 °C
  • Leistung: 80 Watt

Werbung:

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Kommentare